Tagebuchbloggen 23.04.2020

Tja, ich würde sagen, meine Befürchtungen vor Ostern waren leider nicht pessimistisch genug. Laschet will es auf teufel komm raus wissen, wie man jetzt doch noch die Intensivstationen voll bekommt. Ein Glück wohnt meine Schwester in Baden-Württemberg, so muss ich mir wenigstens um sie keine Sorgen machen. Und sehe ich allerdings noch monatelang hier im homeoffice die Kinder beschulen, weil Armin Laschet vollkommen ohne Sinn und Verstand den Leuten vermittelt „könnt rauskommen, pandemie ist vorbei.“

Im bergischen Land und im Sauerland brennen die Wälder. In einer der ehemals niederschlagsreichsten Gegenden Deutschlands. Im April. Aber das ist ja auch alles nur Panikmache. Bilden wir uns alle nur ein. Es gibt kein fucking Virus und es gibt keinen fucking Klimawandel. Und wenn ich mir die Augen zu halte, dann könnt ihr mich auch nicht mehr sehen. Isso!!!

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s