Tagebuchbloggen 10.04.2020

Ich versuche, zuversichtlich zu sein. Zuversichtlich, dass die kl Menschen irgendwann im Mai wieder in die Schule gehen können. Dass wir wenigstens ins Allgäu in den Urlaub gehen können. Dass wir unser Sommerfest Ende August feiern können. Dass wir Ólafur Arnalds live sehen werden im Oktober. Aber dafür müssen wir noch ein bisschen durchhalten. Ich bin mir aber nicht sicher, ob die Anzahl derer, die einsichtig genug sind, dass wir uns noch ein paar Wochen gedulden müssen, ausreicht, um so schnell wie möglich auf Re deutlich < 1 zu kommen. Die Menschen werden unvorsichtig. Nach nicht einmal 3 Wochen.

Sehr zu empfehlender Kommentar darüber, dass wir aus Arroganz in diesem Schlamassel stecken, aus einer schweizerischen Zeitung von einem Arzt.

Wir sind heute zu Hause geblieben. Nicht einmal die spazierrunde um 5 haben wir gemacht. Weil vermutlich heute noch viel mehr Menschen als sowieso schon im Wald gewesen sind.

Es war ein sehr gemütlicher Tag. Spät gefrühstückt, dann auf dem Balkon gesessen, backexperimente gemacht, diesmal ohne sauerei. Noch mehr auf dem Balkon gesessen, mit den kl Menschen Wizard gespielt. Einen sehr späten Mittagsschlaf um 5 gemacht. Gegrillt.

Ich esse aktuell wieder mehr Fleisch. Weil wir konsensfähige Mittagessen brauchen. Das ärgert mich, geht aber aktuell nicht anders. Trotzdem fand ich das riesige Stück Lammfleisch heute eher abstoßend. Obwohl ich Lammfleisch gerne mag. Eigentlich hätten wir natürlich heute maultaschen essen müssen, aber die gabs aus organisatorischen Gründen schon am Montag. Und es war so sommerlich, dass Grillen eigentlich ganz nett war.

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s