Tagebuchbloggen 02.04.2020

Ich bin müde. So richtig. Nicht nur am Abend, wie in der ersten Woche der schulschließung-homeoffice-maßnahme, sondern auch tagsüber. Ich bin noch immer sehr abgelenkt von den globalen Nachrichten. Gleichzeitig versuche ich aber auch, so produktiv wie möglich bei der Arbeit zu sein. Und den kl kl Menschen so gut es geht beim selbstlernen zu begleiten. Er ist in der 2. Klasse, er braucht da noch viel Unterstützung. Aber seine Geschichte zum Wimmelbild war tatsächlich mehr als 1 Satz, das habe ich sehr gefeiert!

Bei unseren täglichen Spaziergängen entdecken wir immer mehr Wege. Leider liegt da oft sehr viel Müll und z.t. menschliche Exkremente. Fußballfans sind Ferkel.

Die Grundschule hat heute mit einer E-Mail-liste rumexperimentiert. Es gab eine kryptische Mail, die ein Test war und gelöscht werden konnte. Ich werte das 1 Tag vor den Osterferien als deutliches Zeichen, dass die Grundschule damit rechnet, auch nach den Ferien per Mail mit uns kommunizieren zu müssen.

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s